Home

   
bis 17. Jahrhundert
18. Jahrhundert
19. Jahrhundert
20. Jahrhundert
21. Jahrhundert  

Kalendarium

5. Mai 2000

In einem Obdachlosen-Wohnheim am Hollenstein wird die Leiche eines gewaltsam getöteten 40-jährigen Mannes gefunden. Der 21-jährige Täter wird einen Tag später gefaßt.

26. März 2001

Nachdem die Post einige Zeit lang im Bäckerladen im Koppschen Haus an der Vlothoer Straße Nr. 7 mit erledigt wurde, übernahm am 23. März 2001 Klaus Heiligenstühler an der Salzufler Straße Nr. 23 neben seinem Radio- und Fernsehgeschäft diese Aufgabe.

November 2003

Ab November 2003 verwaltet Pastorin Jutta Schlitzberger die Pfarrstelle II der Gemeinde.
Unsere Gemeinde: Wüsten im März 2004.

28. September 2004

Nach mehr als zweijähriger Neu- und Umbauzeit wurde das "Neue Stift" erneut eingeweiht. Mehr darüber unter: www.stiftler.de

November 2004

Die Wüstener Udo und Oliver Voßhenrich (POS-Tuning) erhalten für ihr Regalvorschubsystem 'ePusher' den Forschungs- und Innovationspreis OWL der Industrie- und Handelskammern, der Handwerkskammer OWL, der Stiftung Standortsicherung Lippe und der Initiative für Beschäftigung.

x

30. Dezember 2004

Der Dachstuhl von Kixmöllers Hof, Oberwüsten Nr. 1, heute Stuckmann, Pillenbrucher Straße 21, brennt völlig aus.

2005

100 Jahre Wilfried Missing & Sohn.Es begann im Jahre 1905 mit einer kleinen Landbäckerei in Oberwüsten als Familienbetrieb. In einem kleinen Laden wurden die Backwaren angeboten. Im Jahre 1960 eröffneten Missings den ersten Selbstbedienungsladen am heutigen Standort. Inzwischen führen die zweite und die dritte Generation das Geschäft gemeinsam.

21. Mai 2005

Das Evangelische Stift zu Wüsten eröffnet ein Internetcafe.

22. Mai 2005

Am 22. Mai 2005 endete die Ausstellung auf Drakenhof: "Kunst auf dem Dorf".

30. November 2005

Das Fest der diamantenen Hochzeit feiern heute die Eheleute Gustav und Else Begemann.

4. Februar 2006

Der Männer-Gesangverein-Wüsten machte - wie in jedem Jahr im Februar - einen Schnatgang. Die erste Station war der Hof von Hartmut Sievert, weiter ging es durch die Waldemeine wo es beim Sangesbruder  Manfred Deisler zur Stärkung für den Weitermarsch einen Glühwein gab. Der Abschluß mit Grill war in der Gärtnerei Kramer an der Salzufler Straße.

13. Februar 2006

Im Kulturring, dem Zusammenschluß der Wüstener Vereine und Institutionen, wurde durch die turnusmäßige Wahl ein neuer Vorstand gebildet. Ruth Rudolph, die 8 Jahre lang die Geschicke des Kulturrings geleitet hatt, gab ihren Vorsitz in die Hände von Birgit Mügge, der Jugendwartin im MC Wüsten. Mit sechs zu vier Stimmen bei zwei Enthaltungen setzte sie sich gegen die Amtsinhaberin durch. Weiter im neuen Vorstand sind: Rüdiger Bebermeier, Rolf Begemann, Elsbeth Friedhof und Charly Frigge.

1. Januar 2007

Die Pfarrstelle II in Wüsten wurde aufgehoben.
Am Dienst von Pfarrerin Wenz im Ev. Stift wird sich durch diese Pfarrstellenaufhebung nichts ändern.
Unsere Gemeinde Wüsten Nr. 1 / Februar 2007

31. Januar 2007

Der traditionsreiche Wüstener Krug hat nun wohl für immer seine Pforten geschlossen. Der letzte Pächter hat aufgegeben.

30. April 2007

Eine Post gibt es nun in Wüsten nicht mehr. Mehrere Jahre ist versucht worden, nachdem sie im Hause Möller/Topehlen geschlossen worden war, sie in Wüsten zu halten. Sie war, in einem Bäckerladen, später in einem Fernsehgeschäft und zuletzt in einer Gärtnerei.

3. November 2007

Herrn Erwin Schubert, Rektor i.R., wird die Ehrenmitgliedschaft der Heimatfreunde Wüsten verliehen.

2. Dezember 2007

Die Eheleuter Albert und Charlotte Hohmann, die bis zur Pensionierung auf dem Drakenhof im Voßhagen wohnten, feierten die Diamantene Hochzeit.

April 2009

Pfarrer i.R. Herbert Rosenhäger, von 1966 bis 1982 unser Pastor in Wüsten, feiert das 50-jährige Jubiläum seiner Ordination.

19. April 2009

Frau Pastorin Siekmann-Heide wird nach 11 Jahren Tätigkeit in unserer Gemeinde mit einem Fest-Gottesdienst verabschiedet.

30. November 2010

Gustav und Else Begemann feiern ihre eiserne Hochzeit.

22. Juli 2011

Friedrich-Wilhelm Chrzan, der langjährige Leiter des CVJM-Posaunenchors der ev.-ref. Kirchengemeinde Wüsten, starb im Alter von 68 Jahren am 22. Juli 2011 auf seinem Hof in Unterwüsten.

16. Mai 2012

Alt-Bürgermeister Heinz-Wilhelm Quentmeier wird von den Heimatfreunden Wüsten die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

26. Oktober 2014

Der CVJM-Wüsten feiert mit mit einem Jubiläumskonzert des Posaunenchores das 165-jährige Bestehen.

2016

Die Turnabteilung des SV Wüsten feiert ihr 50jähriges Bestehen.

 

22. Juni 2017

Im Bürgerhaus Wüsten fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Männergesangvereins 1881 e.V. statt. Bedingt durch den Tod des 2. Vorsitzenden Peter Schreyer und des Wegzugs des 1. Vorsitzenden Ekkehard Schlicht von Wüsten sind Neuwahlen des Vorstandes erforderlich.

23. August 2017

Ruth und Gerhard Rudolph feiern ihre Diamantene Hochzeit.